Deutsche Slalom-Meisterschaft

Ausschreibung (Erläuterung, kein Auszug)

Die Deutsche Slalom-Meisterschaft ist eine DMSB-Meisterschaft auf Basis des nat.A-Regelwerks. Sie wird in zwei Regionen angeboten und am Ende der Saison in Endläufen ausgefahren.

Teilnehmen kann jeder Lizenzinhaber mit mind. der Stufe B. Eine Wertung erfolgt automatisch, sofern in einer der Gruppen N, G, F oder H gestartet wird.

Die Punktwertung ergibt sich aus der Plazierung und Klassengröße. Es müssen jedoch mind. 3 Fahrer gestartet sein.
1.Platz 20Pkt, 2.17P, 3.15P, 4.13P, 5. 12P... bis 16.Platz 1Pkt
Zusätzlich 0,2 Punkte für jeden schlechter plazierten Teilnehmer.
Die besten 11 Läufe zählen als Vorpunkte. Die Qualifikation für die Endläufe ergibt sich aus den Vorläufen. Die 60 Punktbesten der Region dürfen an den Endläufen teilnehmen.

Die Ehrung des Siegers findet im Rahmen einer festliche Feier in Frankfurt oder Umgebung statt. 

 

Termine
Region Nord inkl. Ersatz- und Endläufe

1 22.Mär Hagen
2 27.Apr Meschede
3 10.Mai PSV Berlin
4 11.Mai PSV Berlin
5 24.Mai Kassel Fuldatal 
6 29.Mai Diepholz
7 15.Jun MSC Tarp Eggebek
8 15.Jun MSF Idstedt Eggebek
9 29.Jun Neuss (RGD)
10 20.Jul Ahlhorn (MSC Oldenburg)
11 30.Aug Bitburg (Odenkirchen)
12 14.Sep Radevormwald
13 28.Sep Brilon
x 19.Jul Ersatzlauf 1 Ahlhorn (AC Bramsche) 
x 31.Aug Ersatzlauf 2 Bitburg (AVD)
EL 3.Okt CMW Wunstorf 
EL 4.Okt KC Luthe (Wunstorf)

Ergebnisse

Endstand 2003 (DMSB-Version als PDF)

Stand Region Nord (DMSB-Version als PDF)

Stand Region Süd (DMSB-Version als PDF)

Stand Teamwertung Vorläufe (DMSB-Version als PDF)
Endstand Teamwertung

Teamzusammensetzungen (DMSB-Version als PDF)

 

Termine
Region Süd inkl. Ersatz- und Endläufe

1 30.Mär Norisring
2 20.Apr Lorsch
3 21.Apr Maikammer
4 04.Mai Fulda
5 09.Jun Oberderdingen
6 14.Jun Mühldorf
7 15.Jun Waldkraiburg
8 05.Jul Göge
9 06.Jul Solitude (SCCS)
10 17.Aug Mainz
11 31.Aug Bitburg (AVD)
12 07.Sep Schleiz
13 21.Sep Freiamt
x 24.Aug Ersatzlauf 1 Kinzigtal 
x 28.Sep Ersatzlauf 2 Zotzenbach
EL 3.Okt KC Luthe (Wunstorf)
EL 4.Okt CMW Wunstorf

 

Die Meister

1967 Erhard Engelmann Renault 8 Gordini
1968 Axel Rainer Hoben NSU TT
1969 Manfred Kilian NSU TT
1970 Erhard Sailer Porsche 911S
1971 Rolf Rummel BMW 2002
1972 Erhard Engelmann Renault Alpine 1300S
1973 Rolf Rummel Renault Alpine A110
1974 Rolf Rummel Renault Alpine A110
1975 Josef Dunst BMW 02
1976 Hans Georg Bürger Autobianchi A112 Abarth
1977 Karl Schestak Renault Alpine A110
1978 Norbert Brenner Ford Escort
1979 Helmut Schmidtchen Simca Rallye 3
1980 Nicolaus Überfeldt Opel Ascona 400
1981 Norbert Brenner Ford Escort RS2000
1982 Ralf Werner Müller Opel Kadett C
1983 Hubert Witzel Ford Escort RS2000
1984 Dietmar Keller Opel Kadett C
1985 Hans-Dieter Meckel Opel Kadett C
1986 Heinz Nowitzky VW Golf I
1987 Werner Winkenbach Opel Kadett C
1988 Heinz Kilp Opel Kadett C
1989 Bernd Ernst Citroen AX Sport
1990 Stefan Kunze VW Polo G40
1991 Stefan Kunze BMW E30 318i
1992 Stefan Kunze BMW E30 318i
1993 Bernd Ernst Citroen AX Sport
1994 Hans-Dieter Meckel BWM E30 M3
1995 Hans Bauer Mazda RX7
1996 Stefan Kunze BMW E30 318iS
1997 Hans Exner Simca Rallye
1998

Georg Berlandy

Opel Kadett C
1999

Michael Rauch

Opel Kadett C
2000 Michael Rauch Opel Kadett C
2001 Reinhard Nuber BMW E30 325i
2002 Peter Schild BMW E30 316i
2003 Reinhard Nuber BMW E30 325i

Infos zu Veranstaltungen, Strecken, Kontakte usw.
sowie Berichte wie immer unter den Szene-News bei
EWO-Motorsport

 

 

 
Zur EWO-Startseite
Saison 2000
Saison 2001
Saison 2002
Saison 2003
Saison 2004
Saison 2005
Saison 2006
Saison 2007